Aktuelle Seite:  Aktuell/Neues

Der „Oetzi“ zu Gast in der bibi

Für die 8-er Klassen der Gemeinschaftsschule hatten wir diesmal eine Autorin aus Südtirol eingeladen: Fr. Sulzenbacher, die ein Jugendbuch über die Gletscher-Mumie „Oetzi“ veröffentlicht hat.

Der berühmte Mann aus dem Eis ist eine der größten archäologischen Sensationen. Mehr als 5000 Jahre alt und damit älter als die klassischen ägyptischen Mumien, blieb er im Eis der Alpengletscher konserviert.

Die Autorin erzählte spannend vom Fund im Jahre 1991, der komplizierten Bergung bis zur aufwendigen Lagerung im Museum in Bozen. Hier ist er heute noch zu besichtigen.

Viel erfuhren die Schülerinnen und Schüler über die Jungsteinzeit, woher der „Oetzi“ kam, wie er lebte und starb und letztendlich ins Buch kam.

 

Und die Autorin beantwortete gerne alle Fragen: Warum der Mann ermordet wurde, welche Schuhe er trug, warum sein Körper so lange unversehrt blieb, warum die Mumie im Museum nicht kaputt geht.

 

Eine interessante und unterhaltsame Schulstunde der etwas anderen Art