Aktuelle Seite:  Aktuell/Neues

SMV-Tag am Gymnasium

Nicht nur am Wahlsonntag wurde Ende September 2017 kräftig gewählt. Auch am Bildungszentrum trafen sich am vergangenen Freitag (29.09.) die Schülerinnen und Schüler zum „SMV-Tag“ der Abteilung Gymnasium, um ihre Interessensvertreter gegenüber der Schulleitung, dem Lehrerkollegium und der Elternschaft zu wählen.

Zu diesem Event begrüßte Schulleiter Christoph Mohr zunächst die gesamte Schülerschaft des Gymnasiums sowie explizit die 34 stimmberechtigten (und frisch gewählten) Klassen- und KurssprecherInnen des Schuljahres 2017/2018, deren Aufgabe es an diesem Tag war, eine neue SMV-Spitze zu finden.

Bevor es jedoch zu den eigentlichen Wahlgängen kam, dankte der alte (und neue) Schülersprecher Florian Heinrich der letztjährigen SMV bevor Niclas Scholz als zweiter Schülersprecher dem Publikum noch Aufbau und Funktionen der Schülermitverantwortung erläuterte.

In einer Vielzahl von Wahlgängen, die sich zunehmend enger und spannender gestalteten, wurden schließlich folgende Schülerinnen und Schüler als SMV-Vertreter gewählt:

1. Schülersprecher: Florian Heinrich (K2)
2. Schülersprecher: Niclas Scholz (K2)

3. Schülersprecher: Tobias Blatt (10b)Unterstufensprecherin: Mia Müller (6a)Mittelstufensprecher: Tim Fischer (9b)Oberstufensprecher: Simon Färber (K2)

Lobenswert ist zu erwähnen, dass die Schülerschaft ihren demokratischen Auftrag durchaus ernst nahm. Dies ließ sich an der Tatsache erkennen, dass sich auch viele jüngere Schülerinnen und Schüler für die Ämter zur Wahl stellten und ihre Mitarbeit in verschiedenen Ausschüssen anboten. So freut sich das Gymnasium im Schuljahr 2017/2018 auf ein vielfältiges Engagement der SMV, sei es im sportlichen Bereich, bei der Gestaltung der Schülerzeitung BIZEps oder bei Projekten im Rahmen „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“.