Aktuelle Seite:  Aktuell/Neues

Zeugnisübergabe und Verabschiedung des Abiturjahrgangs 2017

Am Abend des 06. Juli 2017 lud die Schulleitung des Bildungszentrums Weissacher Tal zur feierlichen Zeugnisübergabe in die Aula der Schule ein. Dabei erlebten 43 Schülerinnen und Schüler einen lang erwarteten Moment und durften nach 12 Jahren Schule ihr Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife entgegennehmen

Nachdem die Band des Abiturjahrgangs den Abend mit einem Hit von Amy Winehouse eröffnete, begrüßte Schulleiter Christoph Mohr passend zum Motto des Abiturjahrgangs „Babicue 2017 – nach 12 Jahren endlich durch!“ alle Absolventen, Lehrer, Verwandte und Freunde mit einer Rede, die sowohl kulinarisch als auch physikalisch immer wieder auf diesen Leitgedanken Bezug nahm.

Bevor die Abiturienten das begehrte Dokument in den Händen halten konnten, folgte zunächst eine ausgiebige Preisverleihung, die herausragende Leistungen einzelner Schülerinnen und Schüler im sozialen wie auch in allen fachlichen Bereichen honorierte. 

Dabei wurden folgenden Schülern diese Auszeichnungen verliehen:

 

Preis des Fördervereins

Julia Lang
Lisa Kugler

Preis Haus Elim

Celine Finke

Jahrgangsbester Schulpreis

Sarah Thietje

Scheffelpreis Deutsch

Sarah Thietje

Zweckverband

Sarah Thietje

Europaunion Kombi-Preis Sprachen (E, Sp)

Julia Lang

Stiftung Humanismus Heute

Jonathan Fuss

Mathematik

Lukas Häuser

Ferry-Porsche-Preis Mathe/Physik

Lukas Häuser

DPG Abo Physik

Felix Artmann
Andreas Gebhardt
Philipp Schwarz
Simon Zymla

Dekanatspreis Kath.Religion

Franziska Spahn

Sport

Marie Eckstein
Jonas Heimsch

Englisch

Franziska Spahn
Sarah Thietje

Spanisch

Marie Eckstein

Musik

Saskia Weger

 

Aus all diesen beachtlichen Leistungen konnte die mehrfache Preisträgerin Sarah Thietje noch einmal besonders herausragen, die neben ihrem makellosen Abitur mit einem Notenschnitt von 1,0 sowie Preisen in den Fächern Englisch und Deutsch auch eine nahezu perfekte Höchstleistung in dem englischen Sprachzertifikat Cambridge erreichte, das ihr nun muttersprachliches Niveau (C2) in der englischen Sprache ganz offiziell bescheinigt.

Nach einem weiteren musikalischen Highlight, bei dem der gesamte Abiturjahrgang im Kollektiv Coldplays „Viva la Vida“ sang, war der von vielen herbeigesehnte Moment gekommen. Schulleiter Mohr überreichte gemeinsam mit den betreuenden Tutoren die Reifezeugnisse an alle 43 Absolventen.

Den feierlichen Abschluss dieses besonderen Abends bildete die Rede von Sarah Thietje, die in ihrer Rolle als Scheffelpreisträgerin mit einer sehr reflektierten Rede ihre Eindrücke und Erfahrungen am Bildungszentrum als auch in einer globalisierten Welt mit dem Publikum teilte.

Schließlich sammelte sich die Band des Abiturjahrgangs ein letztes Mal auf der Bühne und spielte dieses Mal „Use Somebody“ von den Kings of Leon bevor der Schulleiter allen Beteiligten seinen Dank aussprach und den frisch gebackenen (bzw. gegrillten) Absolventen alles Gute für ihren weiteren Lebensweg wünschte.