Werkrealschule


Eine Anmeldung zur 5. Klasse der Werkrealschule ist seit dem Schuljahr 2015/16 nicht mehr möglich. Wir verweisen stattdessen auf unsere Gemeinschaftsschule.

Bildungsgang

  • 6-jähriger Bildungsgang 
  • Regelabschluss „Mittlere Reife“ 
  • Möglichkeit, nach der 9. Klasse den Hauptschulabschluss zu erwerben 
  • Möglichkeit zum Besuch einer Kooperationsklasse (Hauptschule-Berufliche Schule) nach der 8. Klasse 

Profil der Werkrealschule am Bize
  • Stärkung der Basiskompetenzen in Deutsch und Mathematik in den Klassenstufen 5 und 6 
  • Lernstandserhebung in Deutsch und Mathematik in den Klassen 5 und 6 mit entsprechenden Fördermodulen 
  • Kompetenzanalyse in Klasse 7 
  • Durchgängige individuelle Förderung in Wochenplanstunden
  • Erweiterte Berufswegeplanung ab Klasse 6, besondere Praxisorientierung ab Klasse 8 
  • Drei Wahlpflichtbereiche in Klasse 8 und 9:
  • Natur und Technik 
  • Wirtschaft und  Informationstechnik 
  • Gesundheit und Soziales
  • Kontinuierliche Elternberatung 
  • Sozialkompetenztraining 
  • Methodentraining, Kommunikationstraining, Teamentwicklung
  • Medienkompetenztraining 
  • Schulsozialarbeit 
  • Offenes Ganztagesangebot


Abschluss nach Klasse 10

Durchgehender sechsjähriger Bildungsgang 

Die Werkrealschule ist ein auf sechs Schuljahre angelegter Bildungsgang. Am Ende der 10. Klasse steht eine Abschlussprüfung. Sie führt zu einem mittleren Bildungsabschluss. Der mittlere Bildungsabschluss ist Ziel der Werkrealschule. Er ist dem Realschulabschluss gleichwertig. 

Danach besteht die Möglichkeit, bei Vorliegen der erforderlichen Noten auf ein Berufskolleg oder ein Berufliches Gymnasium überzuwechseln. Der Abschluss der Werkrealschule hat eine eigenständige Qualität. Durch das berufsbezogene Profil und die neuen Wahlpflichtfächer werden berufsfachliche und berufspraktische Komponenten besonders herausgebildet. 

Abschluss nach Klasse 9

Hauptschulabschluss bleibt weiter möglich wie bisher kann die Hauptschulabschlussprüfung nach Klasse 9 abgelegt werden. Der Hauptschulabschluss gibt auch weiterhin die Möglichkeit, eine Berufsausbildung aufzunehmen, das Berufseinstiegsjahr oder bei Vorliegen der erforderlichen Noten, das erste Jahr der zweijährigen Berufsfachschule zu besuchen. Schülerinnen und Schüler ohne Hauptschulabschluss, die keinen Ausbildungsvertrag erhalten, besuchen das Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf (VAB). 

Der Zweckverband Weissacher Tal hat die bisher für die Hauptschule gültige Schulbezirksregelung ab dem 01.08.2010 aufgehoben.

Auch Schüler und Schülerinnen anderer Schulen können aufgenommen werden.

 

 




Bildungsplan Werkrealschule 2012


Hier finden Sie einen Überblick über den Bildungsplan der WRS 2012



Kompetenzanalyse


Kompetenzanalyse in der Werkrealschule

Seit dem Schuljahr 2010/2011 wird die Kompetenzanalyse Profil AC an Schulen an allen baden-württembergischen Werkreal- und Hauptschulen verbindlich in allen siebten Klassenstufen durchgeführt.

Mit der Kompetenzanalyse Profil AC an Schulen sollen die überfachlichen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler erfasst und deren Stärken wahrgenommen werden. Weiterhin sollen sowohl Ansatzpunkte zur Erstellung individueller Förderangebote erkannt als auch Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern in den Lernprozess eingebunden werden. Die Aufgaben der Kompetenzanalyse Profil AC an Schulen berücksichtigen alle Kompetenzbereiche, die für die berufliche Handlungskompetenz und für die damit verbundene berufliche Integration relevant sind.

Eine Erweiterung der Kompetenzanalyse Profil AC an Schulen ergänzt seit 2014 das Verfahren und unterstützt die Schülerinnen und Schüler in ihrer Berufswegeplanung und dem individuellen Entwicklungsverlauf. Optional stehen für die Schulen hierbei der Baustein Berufliche Anforderungsprofile / Profilvergleich, ein Fragebogen Berufsinteressen und eine Aktualisierung des Kompetenzprofils im Rahmen einer weiteren Beobachtungssituation zur Verfügung.

Das Kompetenzanalyse-Team

 

 



Infobroschuere - Wahlpflichtfach Natur und Technik


Hier finden Sie Informationen zum Wahlpflichtfach NuT



Infobroschuere - Wahlpflichtfach - Gesundheit und Soziales


Hier finden Sie Informationen zum Wahlpflichtfach GuS



Inforbroschüre - Wahlpflichtfach - Wirtschaft und Informationstechnik


Hier finden Sie Informationen zum Wahlpflichtfach WuI



Infobroschüre Abschlussprüfungen


Hier finden Sie weitere Infos zu Abschlussprüfungen