Aktuelle Seite:  Gymnasium/Ganztagsangebote

Angebote – „offene Ganztagsbetreuung" am Gymnasium


Bewegung stärkt Lernen !

Bewegung macht uns nicht nur körperlich fit. Die moderne Hirnforschung zeigt, dass körperliche Aktivität überraschend deutlich positive Effekte auf die kognitive Leistungsfähigkeit und die schulische Lernleistung von Kindern besitzt. Dabei treten die Effekte sowohl akut, also direkt nach dem Sport, aber auch langfristig auf. Daher sind regelmäßige sportliche Aktivitäten entscheidende Faktoren für schulischen Erfolg, gleichzeitig erhöhen sie auch das Wohlbefinden von Kindern im schulischen Alltag. Diese Erkenntnis aus der Hirnforschung liegt dem offenen Ganztageskonzept unserer Schule zugrunde, das wir für die Klassen 5 – 7 anbieten. Wir verzahnen bewusst Sportangebote mit einem Förderkonzept und mit einer Hausaufgabenbetreuung, um ihren Söhnen und Töchtern ein gutes Ankommen am Gymnasium und gleichzeitig gute schulische Lernleistungen zu ermöglichen. Darüber hinaus bieten wir den Kindern auch die Möglichkeit, über ein vielfältiges Sportangebot in Kooperation mit Sportvereinen der Region ihre sportlichen Kompetenzen zu erweitern.

Unter der Rubrik Elternbriefe finden Sie Formulare (Elternbrief-Gymnasium-Ganztagesangebot), mit denen Sie Ihr Kind zu den einzelnen Betreuungsangeboten verbindlich anmelden können.

"Kicken & Lesen": Bildungszentrum, Weissach i.T. wurde mit "Kopf und Fuß im Doppelpass" als Leseförderprojekt ausgewählt. Pressemitteilung



„Bewegte Schule“ – offene Ganztagesbetreuung am Gymnasium für die Kl. 5 – 7 Schuljahr 2017/2018


In der Ganztagesbetreuung „Bewegte Schule“ werden Lese- und Rechtschreibkompetenzen im Wechsel mit Bewegungseinheiten gefördert und erweitert. Grammatikschulung, Matheförderung und Hausaufgabenbetreuung ergänzen das Angebot von Montag bis Donnerstag. Am Mittwoch finden die Angebote auch in Kooperation mit der Gemeinschaftsschule statt. Außerdem bieten wir in Kooperation mit Vereinen Sportförderkurse an, die die Kompetenzen in der jeweiligen Sportart erweitern und vertiefen.

Wichtiger Hinweis: Bei allen Angeboten wird darauf geachtet, dass ausreichend Zeit für das Mittagessen verbleibt!

 Übersicht Ganztag (16.10.17 – 02.02.18)

Zeit

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag


12.40-14.10

Klettern
(Nr. 15/Hr. Naundorf/Fr. Zyder/Fr. Djanko) Sporthalle

 

 

 


13.00-14.10

Schüler-Eltern
-Lehrer-Chor
(ab Kl.  6)
(Nr. 11/Fr. Stree)
Mu 5

Combo
(Nr. 12/Fr. Flor)
Mu 3

Fußball für Mädchen
(Nr. 13/Jana Vujanovic/
Hr. Haas)
Sporthalle

Fußball für Jungs
(Nr. 14/Hr. Haas)
Sporthalle

Tanz-AG
(Nr. 17/Khea Gürtler
und Eva Wallenwein),
Seeguthalle

HOPS
(Nr. 7/
Schülermentoren)
R 6.27



























HOPS
(Nr. 7/Schülermentoren)
R 6.27



























HOPS
(Nr. 7/
Schülermentoren)
R 6.27

Badminton
(Nr. 16/Hr. Karpeles)
Sporthalle

Leseclub
(Nr. 8/Fr. Intelmann)
Bibliothek)



















HOPS
(Nr. 7/
Schülermentoren)
R 6.27


13.00-13.45

Förderkurs
Mathematik Kl. 5
(Nr. 2/Fr. Müller)
R 9.9


Förderkurs
Mathematik Kl. 6
(Nr. 4/Fr. Mudrich)
R 11.6

Förderkurs
Französisch Kl. 7
(Nr.5/Hr. Kunz)
R 6.24

Förderkurs
Deutsch Kl. 6
(Nr. 3/Fr. Bomblies/Fr. Ernst)
R 11.5/R 11.6

Förderkurs
Deutsch Kl. 5
(Nr. 1/Fr. Bojeczan)
R 9.8

Debating for Beginners
(Kl. 5-7)
(Nr. 9/ Isabell Schützle u. Melina Braun) R 6.25

 

Hausaufgabenbetreuung Latein (Kl. 7)
(Nr. 6/Selina Schurr und Melisa Aras)
R 5.22


14.20-15.30

 

 

 

HOPS
(Nr. 7/Schülermentoren)
R 6.27

 

Förderangebote

 
1


Förderkurs Deutsch – gut ankommen am Gymnasium für die 5. Klassen
(Fr. Bojeczan)
Der Start im Fach Deutsch am Gymnasium kann für die Jüngsten an unserer Schule ganz schön fordernd sein, da die Kinder teilweise mit sehr unterschiedlichen Rechtschreiberfahrungen und Leistungsniveaus an unsere Schule kommen. Der Förderkurs Deutsch unter Leitung der Deutschlehrerin Frau Bojeczan hat zum Ziel, individuelle Lücken im Bereich Rechtschreibung und Grammatik nachhaltig zu schließen.


2


Förderkurs Mathematik – gut ankommen am Gymnasium für die 5. Klassen
(Fr. M. Müller)
Für Schülerinnen und Schüler der fünften Klasse bieten wir am Montagnachmittag eine Stunde Förderunterricht in Mathematik an. Dieser richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die bei einzelnen Themen Unterstützung nötig haben. In dieser Zeit können sie unterstützt von Fr. Müller durch Übungen gezielt an diesen Themen arbeiten. Um die Gruppengröße klein zu halten, ist eine freiwillige Meldung leider nicht möglich – die Mathelehrer legen fest, wer der Unterstützung bedarf. Gleichzeitig bitten wir Sie, liebe Eltern, dieses Angebot anzunehmen, wenn ihr Kind dafür eingeteilt wird.


3


Förderkurs Deutsch – für die 6. Klassen
(Fr. Bomblies/Fr. Ernst)
Wie für die 5. Klassen bieten wir auch in diesem Jahr wieder den Förderkus Deutsch für die 6. Klassen an. Dabei soll jedes Kind nach seinem individuellen Leistungsstand gefördert werden. Wie auch in den anderen Förderkursen wird darauf geachtet werden, dass die Gruppengröße nicht zu groß gerät; deshalb bitten wir Sie, den Empfehlungen der Deutschlehrer zu folgen, ob eine Teilnahme für Ihr Kind sinnvoll ist.


4


Förderkurs Mathematik – für die 6. Klassen
(Fr. Mudrich)
Analog zum Förderkurs Mathe in Klasse 5 bieten wir auch Schülerinnen und Schülern in Klasse 6 die Möglichkeit, ihre persönlichen Lücken in Mathe mit Hilfe der betreuenden Lehrerin zu schließen.


5


Förderkurs Französisch – für die 7. Klassen
(Hr. Kunz)
Für alle, die mit der französischen Sprache bisweilen auf dem Kriegsfuß stehen und die Freude an der Sprache wiedererlangen wollen, bieten wir einen Förderkurs in Französisch für die 7. Klassen an. V.a. Lücken in Grammatik und Wortschatz können hier individuell und systematisch geschlossen werden.

 


Hausaufgabenbetreuung


6


Hausaufgabenbetreung Latein für die 6./7. Klasse
(Selina Schurr/Melisa Aras)
Zwei ehemalige Lateinschülerinnen aus der Kursstufe bieten fachkundige Hausaufgaben-betreuung in Latein an. Dabei achten sie v.a. darauf, dass die Hausaufgaben vollständig gelöst werden und Fragen, die sich evtl. durch die Hausaufgabe ergeben, geklärt werden. Außerdem können sich die Schülerinnen und Schüler bei Bedarf Vokabeln oder Formen abfragen lassen.


7


HOPS (Hausaufgaben-Organisations-Programm)
(Schülermentoren; Organisation: Fr. A. Müller)
HOPS bedeutet, dass Ihr Kind in kleinen Gruppen von maximal 5-7 Kindern nicht nur einen Teil seiner Hausaufgaben erledigen kann, sondern auch angeleitet wird, wie diese sinnvoll gemacht werden sollen. Es gibt es wertvolle Tipps zur Vorbereitung von Klassenarbeiten und Lerntipps für die einzelnen Fächer. Betreut werden die Schülerinnen und Schüler von Oberstufenschülerinnen und -schülern, die in einer 2tägigen Fortbildung zur Lernmentorin / Lernmentor ausgebildet worden sind.

 


Verschiedenes


8


Lese
-Club für Leseratten (Fr. Intelmann/Bibi)

Du liest gern und würdest anderen gern deine Lieblingsbücher vorstellen und empfehlen? Dann komm‘ zu uns in den Leseclub. Wir wollen vorlesen, selber lesen und neue Bücher kennenlernen und tolle Plakate mit unseren Empfehlungen erstellen.


9


Debating for Beginners
(Isabell Schützle/Melina Braun)
Was im englischsprachigen Raum schon lange als feste Größe an Schulen etabliert ist, erfreut sich auch am Bildungszentrum immer größerer Beliebtheit: Das Debating. Diskutiert wird auf Englisch und zwar über alles, worüber es sich zu streiten lohnt. Die eigene Meinung spielt dabei eine untergeordnete Rolle, denn die jeweilige Position, die vertreten werden soll, wird ausgelost. Allein die Kraft der Argumente entscheidet über den Ausgang der Debatte. Dieser Kurs soll einen spielerischen Einstieg in die hohe Kunst des Argumentierens bieten. Die beiden Kursleiterinnen sind Schülerinnen der Oberstufe und selbst langjährige Debater. (Klassen 5-7).


10


Filzwerkstatt
(Fr. Kozel)
Hier kannst du aus farbiger Rohwolle mit etwas Geduld und Freude am Spiel mit Farben und Mustern deine Filzträume verwirklichen: Ob ein Stiftemäppchen, ein Handytäschchen, bunte Blumen oder lustige Zopfspangen als Schlüsselanhänger – deinen Ideen sind keine Grenzen gesetzt! Willkommen sind alle Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5.
                                                                                                     (muss leider entfallen)


11


Schüler-Eltern-Lehrer-Chor
(Fr. Stree)
Wir laden alle singfreudigen Schüler und Eltern zum gemeinsamen Singen ein. Wir treffen uns wöchentlich, um ein buntes Programm für das Weihnachts- und Sommerkonzert auf die Beine zu stellen. Darüber hinaus sind wir bei verschiedenen Veranstaltungen wie z.B. der Einschulungs-feier etc. beteiligt.


12


Combo
(Fr. Flor)

Die Combo am Bildungszentrum arbeitet schulartübergreifend und heißt alle Schülerinnen und Schüler der Schule willkommen, die ein Instrument spielen. Je nach Zahl der Mitspieler kann das Orchester zeitweise in die Instrumentengruppen aufgeteilt werden – so können wir zielgerichtet und schulartübergreifend Nachwuchsarbeit leisten.

 


Sportangebote


13


Fußball für Mädchen
(Jana Vujanovic/Hr. Haas)
Sie tragen Trikots mit den Namen Ribéry, Werner, Lewandowski, Neuer, Messi und Ronaldo, manchmal auch mit Marozsán, Wambach oder Schelin. Sie spielen genauso mit Leidenschaft Fußball wie ihre Vorbilder. Und sie sind bewegungsbegeisterte Mädels, die sich an ihrer Sportart freuen wie die Jungs. Folglich ist es wichtig, dass die Mädels ein AG-Angebot im Fußball finden, in den Vereinen ist dies noch viel zu selten der Fall. Die Fußball-AG im Bize ist für Mädels aller Klassen.


14


Fußball für Jungs
(Hr. Haas)
Ganz egal, ob du Fußball im Verein spielst oder bisher nur wenige Erfahrungen mit dieser Sportart gesammelt hast – bei uns bist du bestimmt richtig. Der Spaß am gemeinsamen Spiel steht im Vordergrund.


15


Klettern
(Hr. Naundorf, Fr. Zyder, Fr. Djanko)
An der schuleigenen Kletterwand erlernen die Kinder die Grundlagen des Kletterns und der Sicherung. Klettern schult neben der Koordination und den Kraftfähigkeiten auch die Kooperations- und Teamfähigkeit sowie das Selbstwirksamkeitserleben. Das Klettern wird von ausgebildetem Fachpersonal betreut.


16


Badminton
(Hr. Karpeles)
Du hast zwar schon mal Federball am Strand gespielt und würdest jetzt gern Badminton spielen? Egal ob mit oder ohne Vorerfahrung – bei uns stehen der Spaß und der Umgang mit Schläger und Ball im Vordergrund.


17


Tanz-AG
(Khea Gürtler/Eva Wallenwein)
Für alle, die Musik lieben und sich gern dazu bewegen, bieten wir in diesem Schuljahr die Tanz-AG an. Zu moderner Musik wollen wir einige Lateinamerikanische Tänze lernen und brauchen dazu tanzbegeisterte Mädchen – und natürlich auch Jungs! Wir freuen uns auf euch!