Aktuelle Seite:  Gymnasium/Ganztagsangebote

Angebote – „offene Ganztagsbetreuung" am Gymnasium


Bewegung stärkt Lernen !

Bewegung macht uns nicht nur körperlich fit. Die moderne Hirnforschung zeigt, dass körperliche Aktivität überraschend deutlich positive Effekte auf die kognitive Leistungsfähigkeit und die schulische Lernleistung von Kindern besitzt. Dabei treten die Effekte sowohl akut, also direkt nach dem Sport, aber auch langfristig auf. Daher sind regelmäßige sportliche Aktivitäten entscheidende Faktoren für schulischen Erfolg, gleichzeitig erhöhen sie auch das Wohlbefinden von Kindern im schulischen Alltag. Diese Erkenntnis aus der Hirnforschung liegt dem offenen Ganztageskonzept unserer Schule zugrunde, das wir für die Klassen 5 – 7 anbieten. Wir verzahnen bewusst Sportangebote mit einem Förderkonzept und mit einer Hausaufgabenbetreuung, um ihren Söhnen und Töchtern ein gutes Ankommen am Gymnasium und gleichzeitig gute schulische Lernleistungen zu ermöglichen. Darüber hinaus bieten wir den Kindern auch die Möglichkeit, über ein vielfältiges Sportangebot in Kooperation mit Sportvereinen der Region ihre sportlichen Kompetenzen zu erweitern.

Unter der Rubrik Elternbriefe finden Sie Formulare (Elternbrief-Gymnasium-Ganztagesangebot), mit denen Sie Ihr Kind zu den einzelnen Betreuungsangeboten verbindlich anmelden können.

"Kicken & Lesen": Bildungszentrum, Weissach i.T. wurde mit "Kopf und Fuß im Doppelpass" als Leseförderprojekt ausgewählt. Pressemitteilung



„Bewegte Schule“ – offene Ganztagesbetreuung am Gymnasium für die Kl. 5 – 7 vom 13. Februar bis 19. Juli 2017


In der Ganztagesbetreuung „Bewegte Schule“ werden Lese- und Rechtschreibkompetenzen im Wechsel mit Bewegungseinheiten gefördert und erweitert. Grammatikschulung, Matheförderung und Hausaufgabenbetreuung ergänzen das Angebot von Montag bis Donnerstag. Am Mittwoch finden die Angebote auch in Kooperation mit der Gemeinschaftsschule statt. Außerdem bieten wir in Kooperation mit Vereinen Sportförderkurse an, die die Kompetenzen in der jeweiligen Sportart erweitern und vertiefen.

Wichtiger Hinweis: Bei allen Angeboten wird darauf geachtet, dass ausreichend Zeit für das Mittagessen verbleibt!

 

Tag/
Std.

Montag

Dienstag

Mittwoch
(zusammen mit GMS)

Donnerstag

7./8.

Nr. 3
Rechtschreibung mit Bewegung für die 6. Klassen
Frau Weeger     R 11.5

Nr. 5
„Kicken & Lesen“ – weil Jungen anders lesen
Herr Haas, Frau Simon
              Bibi und Sporth. 1

Nr. 4
„Lesen in Bewegung“  (LiB) Mädchen spezial –
Frau Waibel  R 4.15

Nr. 13
Fußball für Mädchen
Selina Jesse  Sporth. 3

Nr. 15
Klettern
Herr Nauendorf,
Frau Rau       Sporth. 2

Nr. 17
Leichtathletik – „Schneller, höher weiter"

Fabienne Lämmle-Frank,      Sporth. 4

Nr. 9
Addup 4 Klasse 7, Gr.1
Herr Köplin   R 6.24

Nr. 6
Matheförderkurs – gut ankommen am GY für die 5. Klassen
Herr Knecht  R 4.15

Nr. 14
„Ein Modul der besonderen Erlebnisse“
Herr Haas   Sporth. 5

Nr. 12  
Basketball für beginners

Alexander Kostic,
Niko Saloupis
                 Sporth. 4

Nr. 1
Förderkurs Deutsch -
gut starten ins
Gymnasium für die
5. Klassen
Frau Kuhner     R 9.1

Nr. 7
Matheförderkurs für
de 6. Klassen
(nur 8. Std.)
Herr Mohr          R 5.22

Nr. 8
Französisch-AG
für 5er Schüler/innen
Frau Mudrich     R 9.8


Nr. 11 
Handball für Fortgeschrittene
Maximilian Voigt
                  Sporth. 1

Nr. 16
Judo-AG
Jonas Riener,
Maurice Ahrend
                  Sporth. 4

Nr. 18
   
Tanz-AG
Khea Gürtler
                 Sporth. 6

Nr. 21

Wildpflanzen
Frau Kozel   R 6.25

Nr. 2
Förderkurs Deutsch - gut starten ins Gymnasium für die 5. Klassen
Frau Waibel     R 9.9

Nr. 10
Förderkurs    

Französisch
Klasse 6
Herr Köplin        R. 6.24

Nr. 12
Basketball für beginners
Alexander Kostic,
Niko Saloupis
               Sporth. 2

Nr. 19
Hausaufgaben-betreuung
Französisch / Deutsch (nur 8. Std.)
Frau A. MüllerR 5.22

 

Nr. 20  
HOPS          
R3
mit Schülermentoren

 

Nr. 20  
HOPS            
R3
mit Schülermentoren

Nr. 20  
HOPS            
R3
mit Schülermentoren

 

 

 

 

 

Nr.

Förderangebote

1 und 2

Förderkurs Deutsch - gut starten ins Gymnasium für die 5. Klassen (Frau Kuhner - Nr. 1, Frau Waibel - Nr. 2)
Alle Kinder der fünften Klasse kommen aus verschiedenen Grundschulen, mit unterschiedlichen Rechtschreiberfahrungen und individuellen Baustellen.
Um Ihren Kindern einen optimalen Start am Gymnasium zu bieten, möchten wir diese einladen, sich weiter zu entwickeln. Dazu bieten wir, die Deutschlehrerinnen Frau Kuhner und Frau Waibel, passgenaue Unterstützung und Hilfe bei der Rechtschreibung, um unter anderem der allseits gefürchteten Klassenarbeit „Diktat“ ihren Schrecken zu nehmen.

3

Rechtschreibung mit Bewegung für die 6. Klassen (Frau Weeger)
In diesem Kurs werden Bewegungs- und Rechtschreibübungen kombiniert. Wenn die rechte und die linke Gehirnhälfte besser zusammenarbeiten, verbessert sich auch die Rechtschreibung. Dies kann vor allem durch Überkreuz-Bewegungen erreicht werden. Wir lernen Bewegungsübungen und Spiele kennen, die die Gehirnhälften besser koordinieren, und erarbeiten Tipps und Regeln für eine korrekte Rechtschreibung. In kurzen, selbst erfundenen Geschichten und Texten wenden wir das Gelernte an.

4

„Lesen in Bewegung“ (LiB) Mädchen spezial (Frau Waibel)
Lesen und Bewegen? Geht das? Das geht! Wenn Ihre Tochter Spaß am Lesen hat, aber nicht gerne lange dabei ruhig sitzen kann, ist sie hier genau richtig. „Lesen in Bewegung“ ist eine Bildungsinitiative der Baden-Württemberg Stiftung und der Stiftung Lesen und soll die Bereiche Lesen und Motorik verbinden. Warum nicht einmal das Lieblingsbuch bewegt darstellen oder ein Gedicht tanzen? Mädchen der Klassenstufe 5-7 haben hier die Möglichkeit einen kreativen Umgang mit Texten zu gewinnen und so Lesen auf eine ganz neue Art zu erfahren und zu erleben.

5

„Kicken und Lesen“- weil Jungen anders lesen (Herr Haas und Frau Simon)
Da Jungen anders lesen als Mädchen, gibt es nur für Jungs im Alter von 10 bis 14 Jahren ein Training  mit unserem  Sportlehrer Herr Haas, in das Frau Simon, Deutschlehrerin am Bize, Aufgaben zur Verbesserung der Lese- und Rechtschreibkompetenz integriert und in diesem Halbjahr neue Leseangebote in Zusammenarbeit mit dem VfB Stuttgart anbietet. Außerdem werden wir an einem 2-tägigen Fußballcamp des VfB Stuttgart teilnehmen.                                                            Das Projekt ist Teil der Initiative „kicken&lesen“ der Baden-Württemberg Stiftung, des VfB Stuttgart und des SC Freiburg, die unser Programm sportlich wie finanziell unterstützen.

6

Matheförderkurs – gut ankommen am Gymnasium für die 5. Klassen (Herr Knecht)
Für Schülerinnen und Schüler der fünften Klasse bieten wir am Dienstagnachmittag eine Stunde Förderunterricht in Mathematik an. Dieser richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die bei einzelnen Themen Unterstützung nötig haben. In dieser Zeit können sie gezielt durch Übungen an diesen Themen arbeiten. Betreut werden sie in dieser Zeit von Herrn Knecht.
Welche Schülerinnen und Schüler für eine bestimmte Zeit dort unterstützt werden, legen die Mathe-Lehrer der Klassen 5A und 5B fest. Wir bitten Sie, liebe Eltern, dieses Angebot anzunehmen, wenn ihr Kind dafür eingeteilt wird.

 

Nr.

Förderangebote

7

Matheförderkurs für die 6. Klassen (Herr Mohr)
Für Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen bieten wir am Mittwochnachmittag eine Stunde Förderunterricht in Mathematik an. Dieser richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die bei einzelnen Themen Unterstützung nötig haben. In dieser Zeit können sie gezielt durch Übungen an diesen Themen arbeiten. Betreut werden sie von Herrn Mohr.
Welche Schülerinnen und Schüler für eine bestimmte Zeit dort unterstützt werden, legen die Mathematik-Lehrer der 6. Klassen fest. Erfahrungsgemäß gibt es im Stoff der 6. Klasse immer wieder Themen, in denen einzelne Schülerinnen und Schüler mehr Übungszeit und Praxis benötigen als andere. Wir bitten Sie, liebe Eltern, dieses Angebot anzunehmen, wenn ihr Kind dafür eingeteilt wird.

8

Französisch-AG für 5er Schüler/innen (Frau Mudrich)
Für alle, denen Frankreich und die französische Sprache gefallen, insbesondere aber auch für Schülerinnen und Schüler, die ihr Grundschulfranzösisch nicht vergessen, sondern noch vertiefen wollen.

9

 

Addup 4 für Klasse 7 (Herr Köplin)
AddUp4 ist ein Kurs, der sich hauptsächlich an nicht-bilinguale Schülerinnen und Schüler richtet. Er soll ihnen die Gelegenheit geben, auf ungezwungene Art (keine Noten!) ihr Englisch zu vertiefen um den Vorsprung der bilingualen Schülerinnen und Schüler etwas einzugrenzen. Hier werden die 4 Basis-Fertigkeiten - Reading, Speaking, Listening und Writing - geübt und vertieft. Thematisch orientiert sich dieser Kurs am regulären Unterricht. Bei Bedarf und nach Wunsch befassen wir auch mit Grammatikfragen und dergleichen. Gerne gehe ich auch auf Themenvorschläge der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein.
Vor allem aber wird sehr viel Englisch gesprochen!

10

Förderkurs Französisch für Klasse 6 (Herr Köplin)

 

Nr.

Sportangebote

11

Handball für Fortgeschrittene (Maximilian Voigt, Jugendbegleiter und Trainer)
Du machst gerne Sport und bist ein echter Teamplayer? Schnapp dir einen Ball und komm zum Handball! Prellen, Passen, Tore werfen. Bei dem beliebtesten deutschen Hallensport ist viel geboten. 

12

Basketball für beginners (Alexander Kostic, Jugendbegleiter und Niko Saloupis, Trainer TSG Backnang)
Als Mannschaftssportart ist Basketball eine besonders spannende Sportart, weil während des Spiels viele Punkte gemacht werden. Besonders spannend ist aber, dass ein Spiel noch in den letzten Sekunden gedreht werden kann. Basketball trainiert in hohen Maße Teamfähigkeit und taktisches Denken. Wer daran Spaß hat, sollte sich uns anschließen!

13

Fußball für Mädchen (Selina Jesse, FSJ)
Na, Lust auf Mädchenfußball? Hast du Lust, mit deinen Freundinnen zu kicken, im Team zu kämpfen, möglichst auch zu siegen? Dann bist du in der Mädchenfußball-AG genau richtig! Coole Tricks, Ausdauer, viele Übungen mit und am Ball und viel Spaß erwarten euch.

14

„Ein Modul der besonderen Erlebnisse“ (Herr Haas)
Wir simulieren einen Gefängnisausbruch, machen mal ein Sandwich, überlisten die Schwerkraft oder suchen den freien Fall und manchmal gehen wir einfach auf die Jagd nach ...........
Und wenn jemand das Sportabzeichen ablegen will, kein Problem, läuft.

15

Klettern (Herr Naundorf, Frau Rau)
An der schuleigenen Kletterwand erlernen die Kinder die Grundlagen des Kletterns und der Sicherung. Klettern schult neben der Koordination und den Kraftfähigkeiten auch die Kooperations- und Teamfähigkeit sowie das Selbstwirksamkeitserleben. Das Klettern wird von ausgebildetem Fachpersonal betreut.

 

16

Judo-AG (Jonas Riener, Jugendbegleiter/Schülermentor)
Willst du lernen wie man sicher fällt und einen Gegner richtig wirft, dann komm zur Judo-AG. Hier lernst du die Kampftechniken des sanften Weges (Judo) kennen. Du lernst wie du deinen Gegner spektakulär wirfst, ihn mit engen Haltegriffen auf dem Boden festhältst oder dich selbst aus Haltegriffen befreist.
Falls du Lust bekommen hast, dann schau doch einfach mal vorbei.

17

Leichtathletik –  Schneller, höher, weiter! (Fabienne Lämmle-Frank, Jugendbegleiterin)
Willst du wie die Profis den Speer durchs Stadion werfen oder dich mal beim Stabhochsprung austesten? Dann komm zur Leichtathletik-AG. Du lernst eine neue Seite der Leichtathletik kennen. Bring deine Freunde mit und fordere sie bei kleinen Wettkämpfen heraus.

18

Tanz-AG – let’s dance! (Khea Gürtler, Jugendbegleiterin) in Zusammenarbeit mit dem Tanzsportzentrum Weissacher Tal e.V.
Entdecke den Spaß am Tanzen! Bei uns lernst du viele und verschiedene Tanzschritte und Tanzformen zu fetziger Musik.

 

Nr.

Hausaufgabenbetreuung und andere Angebote

19

Hausaufgabenbetreuung Französisch / Deutsch (Frau A. Müller)

20

HOPS – Hausaufgaben-Organisations-Programm (Schülermentoren – Organisation Frau A. Müller)
In diesem Jahr möchten wir unsere Hausaufgabenbetreuung erweitern durch HOPS, das Hausaufgaben-Organisations-Programm unserer Schule. Dies bedeutet, dass Ihr Kind in kleinen Gruppen von maximal 5-7 Kindern nicht nur einen Teil seiner Hausaufgaben erledigen kann, sondern auch angeleitet wird, wie diese sinnvoll gemacht werden sollen, außerdem gibt es wertvolle Tipps zur Vorbereitung von Klassenarbeiten und Lerntipps für die einzelnen Fächer. Betreut werden die Schülerinnen und Schüler von Oberstufenschülerinnen und -schülern, die in einer 2tägigen Fortbildung zur Lernmentorin / Lernmentor ausgebildet worden sind.

21

Wildpflanzen – Superfood vor deiner Tür  für Klassen 6 und 7 (Frau Kozel)

Wir sind es gewohnt, unser Essen im Supermarkt zu kaufen und machen uns über die Qualität oft keine Gedanken.

In dieser AG durchstreifen wir die Natur und lernen unsere essbaren, heimischen Wildpflanzen und Wildfrüchte wieder als wohlschmeckende und vitalstoffreiche Begleiter schätzen. Du bekommst Rezepte und Tipps zur Zubereitung. Wir bevorraten gemeinsam für uns selbst, gestalten hübsche Geschenke und bereiten uns für einen Stand am Adventsbasar vor.