Informationen des Kultusministeriums: Die Realschule - eine leistungsstarke Schulart


Flyer: Die Realschule - eine leistungsstarke Schulart



Realschule im Bildungszentrum: Organisation


Die Realschule führt in sechs Jahren zum  Realschulabschluss.

Die mittlere Reife hält ihrem Kind alle Wege offen:  

  • Berufsausbildung im dualen System (Berufsschule und Betrieb)
  • Schulische Berufsausbildung in Berufsfachschulen
  • Besuch eines Berufskollegs
  • Besuch eines beruflichen Gymnasiums 

Sprachenfolge und Profil an der neuen Realschule:     

Orientierungsstufe in den Klassen 5 und 6 mit individuellen Förderangeboten in Deutsch, Mathematik und Englisch.

Klasse 5:Englisch
Klasse 6:Französisch (freiwillig, 2 Stunden pro Woche)
Klasse 7: Wahlpflichtbereich als zusätzliches Hauptfach
Französisch, Technik oder AES (Alltag, Ernährung, Soziales)
Klasse 8:Profil ACAustausch mit Frankreich (Klasse 8)
(SE) Soziales EngagementMarly Collège la Louvière
Klasse 9:Musik oder Bildende Kunst Englandfahrt (Klasse 9)
(BORS) Berufsorientierung RealschuleLondon - Brighton - Eastbourne


Realschule im Bildungszentrum: Bildungsplan - Was an der Realschule unterrichtet wird


Das Ziel der Realschule ist und bleibt der mittlere Bildungsabschluss, die sogenannte Mittlere Reife.

Der Unterricht findet im Klassenverband statt, kleinere Arbeitsgruppen, vor allem in den Naturwissenschaften, werden angestrebt. Auch Möglichkeiten zur Freiarbeit werden innerhalb einzelner Fächer angeboten. Das Unterrichtsangebot erfolgt im mittleren Niveau, das gezielt auf den Realschulabschluss vorbereitet. Zur Förderung besonders leistungsstarker Schülerinnen und Schüler kann auch das erweiterte Unterrichtsniveau angeboten werden.

Die Rückmeldung für die Eltern erfolgt auf Notenbasis, es gibt Zeugnisse mit Ziffernoten.

In Klassenstufe 5 der Orientierungsstufe werden alle Schüler und Schülerinnen nach Klasse 6 versetzt, danach gilt  wie bisher die Versetzungsordnung.     

Für Schülerinnen und Schüler, die den Anforderungen des mittleren Niveaus nicht folgen können, erfolgt ab   Klassenstufe 7 eine Zuordnung  zum grundständigen Niveau. Dies geschieht im Beratungsgespräch  zwischen Eltern und Lehrkräften und kann jedes halbe Jahr überdacht und gegebenenfalls verändert werden. Die Schülerinnen und Schüler mit grundständigem Niveau werden für die Hauptschulabschlussprüfung am Ende von Klassenstufe 9 vorbereitet. Alle Schülerinnen und Schüler, die auf dem mittleren Niveau lernen, werden wie bisher gezielt auf den Realschulabschluss in  Klasse 10 vorbereitet.   

  • 52 Lehrerinnen und Lehrer
  • 620 Schülerinnen und Schüler in
  • 24 Klassen


Realschule im Bildungszentrum: Schulcurriculum - Themenorientierte(r) Projekttage/ Unterricht


  • Zwei Thementage im Oktober, z. B.  Lernen lernen, Waldtag, Sporttag, Eurocom-Vorbereitung Klasse 10
  • Zwei Projekttage im November/Dezember: „Wir leben in Einer Welt“      
  • Themenwoche im Mai mit klassenspezifischen Inhalten      
  • Präventionsprogramme:
    STUPS Klasse 5 (Selbstbehauptungstraining)
    Streitschlichtung                         
    Power ohne Fäuste                                 
    Suchtprävention

 

 

  • Berufsorientierung:
    • Berufswahl-Siegel BORIS
    Die Schule wurde für herausragende Aktivitäten zur Berufs- und Studienorientierung ausgezeichnet.
    • Betriebserkundungen
    • Umfangreiches Bewerbertraining
    • Praktikumswoche (BORS)
    • Berufsinformationsbörse BIV
    • Planspiel „Ready steady go“
    • Enge Kooperation mit der Agentur für Arbeit
  • Bildungspartnerschaften:
    • Harro Höfliger GmbH Allmersbach im Tal
    • Evang. Gesellschaft Stuttgart (eva)
    • Kreissparkasse Waiblingen                
    • Rogatti GmbH & Co.KG Auenwald               
    • TalbauHaus  Weissach i. T.               
    • Barmer – GEK    


Realschule im Bildungszentrum: Schule mit offenen Ganztagesbereich


  • Großes Angebot an AGs      
  • Mensa mit Mittagessen      
  • Offener Freizeitbereich (OFZ)      
  • Kletterwand AG an schuleigener Kletterwand      
  • Schulsozialarbeit            
  • Arbeitskreis Eltern


Realschule im Bildungszentrum: Außerunterrichtliche Veranstaltungen


Klassenstufe
Art der Veranstaltung
Klasse 5Sporttag im Oktober
Projekt Schwäbische Alb
Klasse 6Projekt Afrika

Klasse 5-7

Sporttag am Ende des Schuljahres

Klasse 7Suchtpräventation
Schullandheimaufenthalt
Klasse 8 Frankreich Austausch mit Marly
Klasse 9Englandfahrt
Klasse 10 Gedenkstättenfahrt nach Dachau
Berlinfahrt

SMV- Aktivitäten

  • Eine-Welt-Basar
  • Winter/-Sommersporttag    
  • Lollywoche zum Valentinstag             
  • Faschingsdisco             
  • Sportturniere             
  • SMV-Tag für alle KlassensprecherInnen

Schule ohne Rassismus- Aktivitäten

  • Konzertveranstaltungen
  • Luftballonaktion
  • Eine Schule - Eine Welt